Sie möchten die Schreiben der KSW elektronisch zugestellt bekommen? Hier finden Sie weiterführende Infos zu unserer eZustellung.

Corona-Virus: Update Stand 13.01.2022

(Das Corona-Virus-Update wird anlassbezogen aktualisiert. Die KSW informiert zuverlässig, sollten sich etwaige Änderungen im Ablauf ergeben.)

Aufgrund der derzeit geltenden Bestimmungen geht die KSW davon aus, dass die Klausuren BWL und Rechnungslegung am 10.2.2022 abgehalten werden können. Die KSW informiert zuverlässig, sollten sich Änderungen im Ablauf ergeben.

Durchführung der Klausuren:

  • Der Prüfungsantritt ist ausnahmslos nicht gestattet, sollten Sie Symptome einer COVID-19- Infektion, Grippe– oder Erkältungskrankheit haben bzw. entsprechende Krankheiten/Symptome in Ihrem Haushalt oder nahen persönlichen Umfeld vorliegen.
  • Aufgrund der aktuellen Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung ist eine Klausurteilnahme bei den Klausuren BWL und Rechnungslegung am 10.2.2022 nur für Personen möglich, die nachweisen, dass von ihnen ein geringes epidemiologisches Risiko ausgeht.
    • Beim Betreten des Prüfungsortes ist eine FFP2-Maske zu tragen. Die FFP2-Maske muss von allen Personen auch während der Klausur getragen werden. Personen, denen das Tragen aus gesundheitlichen Gründen nicht zugemutet werden kann (z.B. Menschen mit chronischen Atemwegserkrankungen, Asthma, Schwangere etc.), sind von der FFP2-Pflicht ausgenommen. Stattdessen müssen sie einen MNS tragen. Die Gründe der Inanspruchnahme sind durch eine ärztliche Bestätigung nachzuweisen.
    • Von allen Kandidatinnen bzw. Kandidaten ist ein negativer PCR-Test (max. 48h ab Probenentnahme) oder ein Antigen-Test (von einer befugten Stelle, z.B. Teststraße, Apotheke; max. 24h ab Probenentnahme) zu bringen.
    • Die KSW muss sich an die Covid-19-Schutzmaßnahmen der österreichischen Bundesregierung orientieren. Weitere Informationen zum Covid-19-Präventionskonzept folgen daher, sobald die entsprechende Verordnung, die den Klausurtag umfasst, vorliegt.

Durchführung der mündlichen Prüfung:

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung werden die mündlichen StB- und WP-Prüfungen in allen Bundesländern ausschließlich per Videokonferenz abgehalten. Die Prüfungskandidatin bzw. der Prüfungskandidat kommt in die jeweilige KSW-Landesstelle und wird dort entweder von der Vorsitzenden bzw. dem Vorsitzenden oder von einer Prüfungskommissärin bzw. einem Prüfungskommissär beaufsichtigt. Die weiteren Prüfungskommissärinnen bzw. Prüfungskommissäre werden per Video zugeschalten.

Um eine möglichst sichere Prüfungsatmosphäre zu ermöglichen, müssen sowohl die Prüfungskandidatin bzw. der Prüfungskandidat als auch das anwesende Prüfungskommissionsmitglied nachweisen, dass von ihnen ein geringes epidemiologisches Risiko ausgeht – „geimpft, genesen oder getestet“ (max. 72h alter PCR-Test (ACHTUNG: in Wien max. 48h) oder ein 24h alter Antigentest von einer befugten Stelle (z.B. Teststraße, Apotheke)). Werden von allen im Raum anwesenden Personen Nachweise nach der 2-G-Regel („geimpft, genesen“) erbracht, kann die FFP2-Maske am Prüfungsplatz abgenommen werden.

Mündliche Prüfungen sind grundsätzlich öffentlich. Leider können wegen der aktuellen Covid-19-Infektionslage derzeit keine Zuhörerinnen bzw. Zuhörer zugelassen werden.

 

Informationen zu den Klausuren

Anmeldung/Rücktritt Klausur

Klausurrichtlinien

Zulaessige Taschenrechner

Bitte beachten Sie, dass die Antragsstellung für die Zulassung zum Prüfungsverfahren ca. 2 Monate vor dem gewünschten Prüfungstermin zu erfolgen hat. Nach erfolgter Zulassung werden Sie zum ersten schriftlichen Klausurenteil von der KSW automatisch eingeladen. Für jeden weiteren Klausurenantritt gilt das Anmeldesystem (Anmeldefrist: 1 Monat vor gewünschtem Klausurtermin). Der fristgerechte Rücktritt ist bis 4 Arbeitstage vor dem jeweiligen Klausurtermin möglich. Die Klausuranmeldung und den Rücktritt können Sie im Mitgliederportal durchführen.

Begutachtung der Arbeit:
Die Klausur gilt als bestanden, wenn der Kandidat bei beiden Begutachtern jeweils mind. 60% der Gesamtpunkteanzahl erreicht hat. Kommen die beiden Begutachter zu unterschiedlichen Ergebnissen („bestanden“ und „nicht bestanden“), wird die Klausur von einem dritten Begutachter beurteilt. Beurteilt der dritte Begutachter die Klausur mit „bestanden“, so ist die Klausur „bestanden“. Beurteilt der dritte Begutachter die Klausur mit „nicht bestanden“, so ist die Klausur „nicht bestanden.“
Sperrfrist:
Erreicht der Kandidat bei beiden Begutachtern im Durchschnitt weniger als 40% der Gesamtpunkteanzahl, so ist er für den nächsten Prüfungsantritt zu demselben Klausurthema gesperrt.

Fachprüfungen

Klausurtermine 2022

Klausur Datum Ort Zulässige Behelfe / Rechtslage
       
Rechtslehre 12.01.2022 Wien, Stmk, K, S, OÖ, T, V
Behelfe Rechtslage
       
BWL 10.02.2022 Wien, K, OÖ, S, T, V
Behelfe Rechtslage
Rechnungslegung 10.02.2022 Wien, K, OÖ, S, T, V
Behelfe Rechtslage
       
Abgabenrecht Teil 1 29.03.2022 Wien, Stmk, K, OÖ, S, T, V
Behelfe Rechtslage
Abgabenrecht Teil 2 29.03.2022 Wien, Stmk, K, OÖ, S, T, V
Behelfe Rechtslage
       
Rechtslehre 13.05.2022 Wien, Stmk, S, OÖ, T, V
     
       
BWL 09.06.2022 Wien, Stmk, K, S, OÖ, T, V
   
Rechnungslegung 09.06.2022 Wien, Stmk, K, S, OÖ, T, V
   
       
Abschlussprüfung Teil 1 12.07.2022 Wien
   
Abschlussprüfung Teil 2 12.07.2022 Wien
   
       
Rechtslehre 25.08.2022 Wien, K, OÖ, S, V
   
       
BWL 04.10.2022 Wien, Stmk, S, OÖ, V
   
Rechnungslegung 04.10.2022 Wien, Stmk, S, OÖ, V
   
       
Abgabenrecht Teil 1 11.11.2022 Wien, Stmk, K, OÖ, S, T, V
   
Abgabenrecht Teil 2 11.11.2022 Wien, Stmk, K, OÖ, S, T, V
   
       
Abschlussprüfung Teil 1 13.12.2022 Wien
   
Abschlussprüfung Teil 2 13.12.2022 Wien
   

 

Bei manchen Prüfungsterminen erfolgt ein gemeinsames Angebot von mehreren Landesstellen. Wie bisher finden aber in jeder Landesstelle zumindest zwei Prüfungstermine statt. Die Klausurreihenfolge wurde angepasst, so dass zuerst die Basisklausuren (BWL, Rechnungslegung und Rechtslehre) und anschließend Abgabenrecht oder Abschlussprüfung absolviert werden können.

Mündliche Prüfungstermine für Steuerberater

Prüfungsort Wien

Die Abhaltung der mündlichen Fachprüfung für Steuerberater erfolgt in Wien bis auf wenige Ausnahmen (zB Karwoche, Weihnachtsfeiertage, Semesterferien etc.) laufend.

Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir um Anmeldung unter Angabe Ihrer gewünschten Prüfungswoche ca. 8 Wochen vor dem Prüfungstermin per E-Mail (siehe Formulare).

Zuhörer ACHTUNG!

Mündliche Prüfungen sind grundsätzlich öffentlich. Leider können wegen der aktuellen Covid-19-Infektionslage derzeit keine Zuhörerinnen bzw. Zuhörer zugelassen werden.

Prüfungstermine:

 

Prüfungsort Landesstellen:

In den Landesstellen sind zum Teil fixe Prüfungstermine eingeplant. Diese Termine finden Sie auf der jeweiligen Landesstellenseite unter der Rubrik Termine.

Mündliche Prüfungstermine für Wirtschaftsprüfer

Die Abhaltung der mündlichen Fachprüfung für Wirtschaftsprüfer erfolgt bis auf wenige Ausnahmen (z.B. Karwoche, Weihnachtsfeiertagen, Semesterferien etc.) laufend.

Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir um Anmeldung ca. 8 Wochen vor dem Prüfungstermin per E-Mail (siehe Formulare).

Zuhörer ACHTUNG:

Mündliche Prüfungen sind grundsätzlich öffentlich. Leider können wegen der aktuellen Covid-19-Infektionslage derzeit keine Zuhörerinnen bzw. Zuhörer zugelassen werden.

Prüfungstermine Wien:

Prüfungstermine Kärnten:

Prüfungstermine Oberösterreich:

Prüfungstermine Salzburg:

Prüfungstermine Steiermark:

Prüfungstermine Tirol:

Prüfungstermine Vorarlberg: