Presseaussendungen

zurück

Wirtschaftstreuhänder: Budgetrede spiegelt die Realität wider

Spielraum für Steuerreform muss erst geschaffen werden

Wien - "Es ist traurige Realität, dass die Situation der Staatsverschuldung derzeit keinerlei Spielraum für eine Steuerreform lässt. Die ersten angekündigten Schritte wie beispielsweise die Senkung von Lohnnebenkosten oder die Vereinfachung der Lohnverrechnung gehen in die richtige Richtung, aber weitergehende Reformen müssen zur Entlastung der Wirtschaft und der Arbeitnehmer folgen". So kommentiert der Präsident der Kammer der Wirtschaftstreuhänder, Klaus Hübner, die Budgetrede von Finanzminister Michael Spindelegger.

Wirtschaftstreuhänder: Budgetrede spiegelt die Realität wider