Austrian Sustainability Reporting Award (ASRA)

 

 

 

ASRA Verleihung 2020

Der ASRA

Der Nachhaltigkeitspreis ASRA (Austrian Sustainability Reporting Award) wird jährlich als Auszeichnung der besten Nachhaltigkeitsberichte österreichischer Unternehmen oder österreichischer Organisationen vergeben.

Die Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer verleiht gemeinsam mit dem Institut Österreichischer Wirtschaftsprüfer und weiteren Kooperationspartnern diese Auszeichnung für die besten österreichischen Nachhaltigkeitsberichte des vorangegangenen Wirtschaftsjahres.

Der ASRA 2022 wird in folgenden Kategorien vergeben:

  • Erstbericht
    (Unternehmen und andere Rechtsträger, die im relevanten Zeitraum erstmals einen Nachhaltigkeitsbericht erstellt haben)
  • Non-Profit Organisationen
  • Unternehmen und andere Rechtsträger, die auf freiwilliger Basis einen Nachhaltigkeitsbericht erstellen
  • Kapitalmarktorientierte Unternehmen aus dem Bereich Financial Services, die auf Basis gesetzlicher Bestimmungen einen Nachhaltigkeitsbericht erstellen
  • Kapitalmarktorientierte Unternehmen (ausgenommen aus dem Bereich Financial Services), die auf Basis gesetzlicher Bestimmungen einen Nachhaltigkeitsbericht erstellen

Informationen zu den Bewertungskriterien finden Sie unter folgendem Link:
http://www.nachhaltigkeitsberichte.at/Bewertungstool

Der ASRA wird nach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings/Events ausgerichtet. Weitere Informationen finden Sie hier.


Online-Einreichung ASRA 2022

Die Einreichfrist beginnt am 1. August 2022 und endet am 25. September 2022.

Wir freuen uns über zahlreiche Einreichungen und bitten Sie explizit um Weiterleitung der Einladung zur Teilnahme. Etwaige Rückfragen zu den Teilnahmebedingungen richten Sie bitte an: asra@ksw.or.at. Technische Rückfragen betreffend Online-Einreichung bitte an: office@ksw.or.at

Einreichung ASRA

Teilnahmebedingungen

Vom Businessplan zur Nachhaltigkeitsberichterstattung

Der ASRA 2021 bot neuerlich ein spannendes Programm für junge Unternehmen. Die Workshopreihe „Vom Businessplan zur Nachhaltigkeitsberichterstattung“ wurde 2021 fortgesetzt. Bereits 2020 haben Teilnehmer:innen unter #challengeaccepted den Entschluss gefasst, zum ASRA 2021 ihren ersten Nachhaltigkeitsbericht vorzulegen. Berichtet wird aus Überzeugung, der Größe des Unternehmens entsprechend und standardbasiert mit Qualitätsanspruch. Hier finden Sie die Erst-Berichte von Memocorby und PeacePoti.

Erst-Bericht Memocorby

Erst-Bericht PeacePoti

Bereits anlässlich des ASRA 2020 wurden Impulse für die junge Unternehmensszene gesetzt. Dr. Rudolf Dömötör, Direktor WU Gründungszentrum und Univ.-Prof. Dr Kerstin Neumann, Professorin für Corporate Sustainability, Universität Innsbruck präsentieren Perspektiven und Standpunkte zu vielversprechenden Entwicklungen für Gründer:innen. Hier die beiden Interviews in gesamter Länge:

Interview Rudolf Dömötör

Interview Kerstin Neumann

Presseaussendungen zum ASRA der vergangenen Jahre finden Sie in unserem Pressebereich.

Der ASRA im Überblick:

 

Steckbrief