Start ► Service ► Jobforum
BPS – Brugger Pamperl Schallhart Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei GmbH & CO KG
Buchhalter:in

Einsatzort:Salzburg,  Kommentar:ab sofort
Stellenbeschreibung:Die BPS – Brugger Pamperl Schallhart Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei ist seit 1972 ihr kompetenter Ansprechpartner in Salzburg und zeichnet sich durch beständige und persönliche Beratungsleistungen, sowie Offenheit gegenüber der sich ständig ändernden Anforderungen aus. Wir erweitern unser Team und suchen eine/n versierte/n BuchhalterIn in Vollzeit oder Teilzeit Ihre Aufgaben: • Buchhaltungen unterschiedlicher Branchen, mit dem Ziel, diese eigenverantwortlich zu erstellen • Verwaltung von offenen Posten und des Mahnwesens • Mithilfe bei Bilanzvorbereitungen • Reporting und Statistiken • Erstellen papierloser Buchhaltung mit digitaler Belegverwaltung
Entwicklungsmöglichkeiten:Unser Angebot: • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten (Finanz- und Bilanzbuchhalterausbildung) sowie interne Schulungen • Durch flexible Arbeitszeiteinteilung (Gleitzeitmodell) können Teilzeitkräfte den Spagat zwischen Familie/Studium und Beruf schaffen • Ein Team, mit dem Sie sich fachlich austauschen können • Teamaktivitäten, um den Zusammenhalt im Team zu stärken • Gesundes Mittagsmenü
Einstiegsgehalt:1800,  Überzahlung:Ja
Ausbildung:Ihr Profil: • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (HAK, HBLA, HLW, etc.) • Sehr gute MS Office Kenntnisse beziehungsweise IT-Affinität • Freude an der Tätigkeit, Lernbereitschaft und genauer Arbeitsstil
Reisetätigkeit:Nein
Präsenzdienst:Nein
Sonstige Informationen:• Sollten Sie öffentlich anreisen, übernehmen wir die Kosten für das Öffiticket • Zentrale Lage (ideal für Studenten)
Informationen zum Inserenten Inserent:BPS – Brugger Pamperl Schallhart Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei GmbH & CO KG
Adresse:Eberhard Fugger Straße, 3
PLZ:5020
Ort:Salzburg
Homepage:www.bps-wt.at
Ansprechpartner Name:StB Mag. Rüdiger Brugger
Telefon:0662880455
Email:rb@bps-wt.at
Inserat Nr. 37421 vom 31.01.2023